Wir brennen für Rhein-Main

Schnapsbrenner aus Leidenschaft: Die Brüder Holger und Ralf Henrich

Schnapsbrenner aus Leidenschaft: Die Brüder Holger (l.) und Ralf Henrich

Foto: Vincenzo Mancuso
 
Von MELANIE BESECKE

Kriftel/Mömbris – Diese Männer brennen für ihren Job! Alle drei kommen aus Rhein-Main, haben mit ihren Edel-Bränden Preise abgeräumt, werden in den besten Restaurants der Welt ausgeschenkt.

Sie eint die Leidenschaft für Geschmack, Geruch und die Kunst der Edelbrand-Herstellung. BILD hat die Schnaps-Macher Holger (36) und Ralf Henrich (34) aus Kriftel und Arno Dirker (50) aus Mömbris besucht.

Die jungen Wilden

Schon als kleine Jungs spielten Holger (36) und Ralf Henrich (34) auf den heimischen Obstwiesen.

2010 übernahmen die Brüder nach Getränketechnologie-Studium und Winzerlehre den Obsthof von ihren Eltern. „Wir wollten weiterführen, was uns vorgegeben wurde, gleichzeitig ausgefallene Sachen machen.

2012 ging's zur Feuertaufe bei der internationalen Fachmesse Destillata. „Wir wurden 'Newcomer des Jahres', unser Orangenbrand 'Edelbrand des Jahres'. Wir waren total überrascht – und wussten, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Jahr für Jahr heimsen die Tüftler seitdem Preise ein. Der kostbare Erdbeerbrand (nur 60 Flaschen/Jahr) ist so begehrt, dass er schnell ausverkauft ist.

Nebenbei schmeißt das Duo die heimische Straußwirtschaft, keltert Apfelwein, Saft, bewirtschaftet eigene Reben. „Das geht nur, weil wir als Familie fest zusammenhalten – und unser Beruf unser Leben ist!“

HIER ZUM ARTIKEL ONLINE

Quelle:http://www.bild.de/regional/frankfurt/spirituosenhersteller/bild-bei-den-besten-schnapsbrennern-37516750.bild.htm